Zelda: Ocarina of Time in Unreal Engine 4

Zelda Ocarina of Time in Unreal Engine 4

Würde man eine Umfrage machen, welches das beste Game allerzeiten ist, würde dieser Titel mit Sicherheit sehr sehr oft genannt werden. Nun hat sich „ArtistArtorias“, wie er sich auf YouTube nennt, das legendäre Dorf aus dem Spiel geschnappt und modernisiert.

Die Rede ist natürlich vom Kakariko Village aus Legend of Zelda: Ocarina of Time! Das baute der ambitionierte Programmierer und Künstler nämlich mit Hilfe der Unreal Engine 4 nach und veröffentlichte ein Video seiner Arbeit.

Dabei führt er uns mit Link, der sehr gut gelungen ist, durch das kleine Dorf und lässt Erinnerungen wach werden! Mit viel Liebe zum Detail arbeitete ArtistArtorias monatelang daran, um möglichst alles detailgetreu umzusetzen.

Doch nun schaut euch erstmal das knapp fünf Minuten lange Video an und fühlt euch in der Zeit zurückversetzt, mit der Grafik von heute!

Zelda: Ocarina of Time in Unreal Engine 4 Video

Legend of Zelda Ocarina of Time N64 Box Legend of Zelda: Ocarina of Time erschien im Dezember 1998 auf dem Nintendo 64 und ist bisher der erfolgreichste Teil der Legend of Zelda Reihe, mit über 7.600.000 verkauften Exemplaren!

Da es bei manchen bestimmt schon einige Jahre her ist, dass sie den Klassiker gespielt haben, schaut doch noch das Video „MahaloVideoGames“, der das Dorf auf dem Nintendo 64 zeigt.

Legend of Zelda: Ocarina of Time auf dem N64 Video

Fans der Legend of Zelda Reihe müssen sich leider noch eine Weile gedulden, bis sie den nächsten Teil spielen können. Produzent Eiji Aonuma veröffentlichte bereits im März ein Video, in dem er erklärte, dass Legend of Zelda für die Wii U nicht mehr 2015 erscheinen wird, da sie das Maximum aus den Möglichkeiten der Wii U rausholen möchten. Zudem soll das Spiel erst erscheinen, wenn das Team denkt, dass es so gut ist, wie es nur sein kann!

Man kann allerdings davon ausgehen, dass der nächste Teil der Reihe im ersten Quartal 2016 für die Wii U erscheinen wird.

Und bis es soweit ist, gibt es ja glücklicherweise Leute wie ArtistArtorias, die uns die Zeit bis dahin versüßen!

 

 

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. 29. September 2015

    […] Das Entwicklerstudio von Bullet Train ist übrigens Epic, das bekanntermaßen für die Unreal Engine verantwortlich ist und so ist es auch kaum verwunderlich, dass Bullet Train mit der Unreal Engine 4 umgesetzt wurde. Also dieselbe Engine, mit der erst kürzlich ein Fan Legend of Zelda: Ocarina of Time nachbaute. […]

Kommentar verfassen