The Walking Dead Facts

Die siebte Staffel von The Walking Dead hat uns alle aus den Socken gehauen. Wer konnte ahnen, dass eine Serie über Zombies uns so lange begeistern kann und eine der beliebtesten Serien unserer Zeit wird?

Hand aufs Untote Herz: Wen hat das The Walking Dead Fieber gepackt? Zombies gehen einfach immer! Habt ihr nicht auch schon Mal in der Runde wild darüber diskutiert, was passieren würde, wenn eine echte Zombie Apokalypse ausbrechen würde? Zur Sicherheit haben wir auf jeden Fall hunderte Dosen Ravioli im Keller gestapelt. Was wäre eure Wunderwaffe gegen die Biester? Um euch noch besser auf eine mögliche Apokalypse vorzubereiten, haben wir hier einige Facts für euch:

Rick erwachte am 60. Tag, nach dem weltweiten Ausbruch der Seuche, aus dem Koma.

Als Dale starb, wurden seine Eingeweide aus Hühnerbrüsten dargestellt.

In den ersten vier Staffeln der Show wird das Wort „Zombie“ nicht einmal erwähnt.

In der 2. Und 3. Staffel war Carls Double die 1992 geborene Savana Jade Wehunt. Außerdem war sie Stuntfrau für Carols Tochter Sophia und war als Penny, der Tochter des Gouverneurs zu sehen. Zudem spielte sie auch einen Beißer. Ein echtes Multitalent!

Danach war Carls Double eine 31 jährige Frau namens Ashley.

Norman Reedus war unter anderem in dem Lady Gaga Musikvideo zu Judas.

norman-reedus-judas-norman-reedus-29063174-1436-812

Auch Zombie-Sein muss gelernt werden! Am Set gibt es einen extra Zombie-Workshop. Zombies werden angewiesen, sich zu benehmen, als würden sie um 2 Uhr morgens aus einer Bar torkeln. Muss man das wirklich üben?

Beißer torkeln also betrunken rum und dürfen keinen Ton von sich geben. Der wird im Nachhinein hinzugefügt, falls jemand stöhnunfähig ist und beim Cast Lachanfälle auslöst. Außerdem darf nicht geblinzelt werden.

Jeder findet Carl nervig.

349 Untote wurden innerhalb der ersten 27 Episoden zu Toten gemacht. Rick erledigte 86 von ihnen, Carol nur 4.

In der zweiten Episode, als Michael Rooker, aka Merle, von einem Dach schoss, wurde das SWAT Team gerufen, weil die Leute dachten, er sei ein Scharfschütze.

Als die Szene, in der Michonne auftaucht gedreht wurde, war die Schauspielerin Danai Guirra noch gar nicht gecastet. Es war also nicht sie:

Auftauchen Michonne

Das “menschliche Fleisch”, welches die Zombies essen, ist eigentlich Schinken in Essig eingeweicht.

Als Daryl einen Wurm aß, kamen Tier-Rechts-Aktivisten zum Set, um sicher zu gehen, dass der Wurm nicht starb. Sie wollten, dass Norman den Wurm ausspuckt um zu sehen, dass er zappelt. Norman sagte, er hätte den Wurm sonst einfach gegessen.

Als die Musik im Van lief, lautete eine Zeile: „Now you’re going to die“ und die Kamera zeigt auf Noah, eine Vorahnung auf seinen Tod.

In Fear the Walking Dead lernen wir Gloria kennen. Sie ist Patient 0. Die erste Person die mit dem Zombie Virus infiziert wurde.

In der Comicvorlage gab es Daryl gar nicht. Norman Reedus sprach für die Rolle von Merle vor, welchen es im Comic auch nicht gibt. Doch das klappte nicht. Aber die Macher waren von ihm so begeistert, dass sie ihm eine eigene Rolle schrieben.

Im Movie Park Germany gibt es eine The Walking Dead Attraktion.

Immer wenn ein neuer Charakter in The Walking Dead eingeführt wird, sind wir skeptisch.

Sind die Zombies wirklich die Mörder? In der dritten Staffel sterben 17 Menschen. Aber nur 3 von ihnen wurden tatsächlich von Zombies getötet. Die anderen 14 von Menschen..

Entweder liebst du The Walking Dead oder du irrst Dich.

Am Set beschwerte Norman sich, dass jeder dreckiger geschminkt wurde als er. Er stahl aus dem Make-Up Trailer Dreck und schmierte den auf sich selbst. Die Crew musste ihn wieder sauber machen, bevor sie drehen konnten..

Sehr viele Kulissen und Effekte werden durch den Green Screen erstellt.

Green Screen

Breaking Bad meets The Walking Dead. In der Sendung verstecken sich viele Anspielungen auf Breaking Bad. Glenn knackt einen roten Dodge Challenger. Merle Dixon war Drogendealer und hatte blaue Kristalle bei sich. Und Merle hatte einen Dealer, der ihn mit folgenden Worten bedrohte: „Ich bring dich um, du Schwein!“ Klingt alles sehr vertraut.

Shane und Lorie sind welche der wenigen Personen, aus Ricks Gruppe, die nicht beerdigt wurden.

Daryl ist der beliebteste Charakter der Show. Zumindest, wenn es nach den Frauen geht.

Entertainment Weekly führte eine Umfrage aus, welcher der brutalste The Walking Moment sei. Die Fans voteten für Noahs Tod.

Am Set aßen Lebende und Zombies getrennt.

Steven Yeun war vor seiner Rolle als Glenn Sheldons Ex-WG-Mitbewohner Sebastian. Ob das Leben mit Sheldon oder den Zombies angenehmer war?

The Walking Dead gibt es auch als Spiel von Monopoly und Risiko.

Carl tut praktisch nie das, was man ihm sagt.

Ein Fan fragte Chandler (Carl): „Was ist dein erster Plan, falls eine Zombie Apokalypse ausbricht?“ Chandler schüttelte sich und antwortete: „Von einem Dach springen. Ich kämpfe nicht gegen Zombies, kannst du vergessen.“

Im Laufe der Staffeln haben sich die Zombies mehr und mehr verändert. Sie sind immer grauer und zerfetzter geworden. Ob sie am Ende einfach komplett verrotten und die Überlebenden heil aus der Serie kommen? Was denkt ihr, wie die Serie enden könnte?

Das könnte auch interessant sein...

Kommentar verfassen