Beeindruckendes LEGO StarCraft II Modell

LEGO StarCraft II Panorama by Simon Liu, Flickr.com - (CC BY-NC-SA 2.0 DE)

Um mit LEGO auch ohne Bausätze tolle Welten zu erschaffen, braucht man vor allem zwei Dinge – Kreativität und Zeit! Die LEGO-Künstler dieses StarCraft II Meisterwerkes haben beides bewiesen.

Die Kreativität allein schon durch die Idee, sich StarCraft II als Vorbild zu nehmen. Aber auch in der Umsetzung knauserten die Künstler nicht mit Ideenreichtum. So detailgetreu wie nur irgendwie möglich bauten sie die Einheiten und Gebäude der drei Rassen, Protoss, Terraner und Zerg, nach.

Damit allerdings noch nicht genug! Sie bauten zusätzlich eine über 4 Meter lange Plattform, die in kleine Inseln unterteilt ist, ähnlich den StarCraft II Maps.

Die gesamte Plattform ist Schauplatz eines riesigen Krieges, der sich liebevoll in kleinen Konflikten widerspiegelt, wie es auch in den StarCraft II Matches der Fall ist. An allen Ecken sieht man auf dieser gigantischen Plattform immer wieder kleine Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Einheiten der Rassen. Sogar fliegende Einheiten wurden perfekt umgesetzt.

Ihr ahnt es sicher schon, dass dieses Kunstwerk nicht mal eben so entstanden ist. 10 LEGO-Künstler arbeiteten insgesamt 3 Jahre an diesem Projekt!

Wenn ihr Fan von LEGO und StarCraft seid, schaut euch unbedingt das folgende Video in Ruhe an!

Video des LEGO StarCraft II Modells

Wenn das Video euer Interesse geweckt hat, in dem Flickr-Album der Künstler gibt es beeindruckende Bilder der einzelnen Szenen und den Einheiten in Nahaufnahme!

Habt ihr auch schon einmal mit Lego ein Projekt umgesetzt, das nicht aus einem Baukasten kam? Zeigt uns doch eure Kunstwerke auf unserer Facebook-Seite oder per Twitter!

Das könnte auch interessant sein...

Kommentar verfassen