Angry Birds Kinofilm kommt 2016

Nächstes Jahr kommt nicht nur die Videospielverfilmung von Warcraft in die Kinos, sondern ein weiteres Videospiel wird verfilmt. Aber dieser Titel wird euch, sofern ihr es noch nicht wusstet, überraschen. Denn Angry Birds kommt 2016 in die Kinos!

Das beliebte Smartphone Spiel gehört neben Flappy Birds wohl zum erfolgreichsten Mobile Game überhaupt, scheint aber seine besten Jahre bereits hinter sich zu haben. Trotz vieler Versuche von Rovio, den Klassiker neu aufleben zu lassen, hat der aktuellste Titel „Angry Birds 2“ nur ein Zehntel der Downloadzahlen des beliebten ersten Teils.

Worum geht es im Angry Birds Kinofilm?

Leider ist zurzeit über die Story des Films noch nicht viel bekannt, aber da es sich um Angry Birds handelt, wird wahrscheinlich der Konflikt zwischen den Schweinen und den kleinen wütenden Vögeln im Vordergrund stehen. Auf der offiziellen Homepage zum Film steht lediglich, dass man erfährt, warum die kleinen bunten Vögel eigentlich so wütend sind.

Angry Birds Kinofilm - Die Schweine

Die Schweine – Gegner der wütenden Vögel

Im Spiel stahlen die miesen Schweine (höhö!) die Eier der kleinen putzigen Vögel, die daraufhin ziemlich wütend werden und, von ihren Rachegelüsten getrieben, die Schweine blutrünstig töten und ihre Häuser in Schutt und Asche legen wollen!

Angry Birds Kinofilm - Red, Chuck und Bomb

Chuck, Red und Bomb im Angry Birds Kinofilm

In dem nun erschienenen Trailer erfährt man von der Story des Films leider auch nicht sehr viel, da lediglich die Charaktere vorgestellt werden. Die Hauptfigur ist neben Chuck und Bomb, der zornige Red, der auch im Spiel der erste Vogel ist, den man mit Hilfe der Steinschleuder auf die Schweine feuern kann. Red wird im Original gesprochen von Jason Sudeikis, der unter anderem im Film „Kill the Boss 2“ mitspielte. Zusätzlich darf man auch der Stimme des beliebten Schauspielers aus Game of Thrones, Peter Dinklage, lauschen.

Angry Birds Kinofilm Trailer

Natürlich möchten wir euch den Trailer nicht vorenthalten!

Im Trailer wirken die Animationen schon mal sehr überzeugend und auch die Charaktere scheinen gut durchdacht zu sein. Man kann also gespannt sein, zumal der Drehbuchautor Jon Vitti, der schon an den Filmen „Ice Age“ und Die „Simspsons – Der Film“ beteiligt war, mit an Bord ist.

Wie gut der Film wirklich ist, wird sich im Sommer 2016 zeigen, denn dann soll der Angry Birds Film in die Kinos kommen. Einen genauen Termin gibt es aber noch nicht.

Wie findet ihr die Idee vom Angry Birds Film und was sagt ihr zum Trailer? Gefällt er euch?

 

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. 14. Dezember 2015

    […] über die Verfilmung des beliebten Mobile-Games gab es von uns bereits einen Artikel. Ab dem 12. Mai im […]

Kommentar verfassen